Samstag 7. November 2020 | 19.30 Uhr

GRAN ORQUESTA CARAMBOLAGE

 

VIAJES DE TANGO

Europas größtes Tango Tanzorchester
10 Bandoneons, 10 Violinen, Klavier, Kontrabass, Tuba, Gitarre und Gesang

+ Packen Sie Ihre Tangoschuhe ein und kommen Sie zum Ausklang ins Foyer mit Wein und Tangomusik.

 

Undenkbar wäre der Tango ohne das Bandoneon. Vielfach besungen gilt es in Südamerika bis heute als „die beste aller deutschen Erfindungen“. Dieses geheimnisvolle sächsische
Instrument ging um 1900 mit dem argentinischen Tango eine unzertrennliche Verbindung ein. Es verleiht dem Tango seine Seele. Ohne dieses Instrument wäre der Tango sicher
nicht zum Weltkulturerbe gekürt worden. Das 2011 gegründete Orchester „Tango Carambolage“ ist eine Initiative des bekannten Bandoneonspielers Jürgen Karthe. Er musizierte
als Solist u.a. mit der Staatskapelle Dresden, Münchner Symphonikern, dem Gewandhausorchester Leipzig und gastierte in Buenos Aires, London, Paris, Yokohama, Istanbul,
Moskau...

10 Bandoneons plus 10 Violinen plus Klavier, Kontrabass, Tuba und Gitarre sprengen jeden Rahmen und die meisten Bühnen - und sie lassen erahnen, wie energiegeladen, furios, komplex und dynamisch der Tango in seiner Blütezeit der 40er Jahre des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires geklungen hat.
Im neuen Konzertprogramm wird entgegen vieler Tangoklischees musikalisch die ungebrochen große Faszination des originalen Tangos beschrieben, die wohl alle Menschen ergreift, wenn sie sich dem Tango nähern. Nennen wir es schlicht und einfach Viajes de Tango - die Tango-Reise ...

Weitere Infos und www.fermate.cc

 

----------

Kartenpreise:
Vorverkauf   I.PG  24 €  / II.PG  22 € 
Ermäßigt  19 € / auf allen Plätzen
Kinder  6 € / auf allen Plätzen

+++ Buchbar ab 18. August 2020 +++

Zurück